en / de

    Die große PowerPoint®-Studie 

    Was uns wirklich die Zeit raubt und was wir dagegen tun können. Durchgeführt von der GfK im Auftrag der Made in Office.

    Wie viel Zeit verbringen Mitarbeiter in Unternehmen mit PowerPoint®?
    Wo liegen die größten Zeitfresser bei der PowerPoint®-Nutzung?
    In welchem Umfang stärken PowerPoint® Präsentationen die Markenkommunikation?

    Zur kostenlosen PowerPoint®-Studie
     

    Was uns wirklich die Zeit raubt und was wir dagegen tun können

    PowerPoint®-Nutzung in deutschen Unternehmen

    Informationsvermittlung und -darstellung – das ist grundsätzlich das Ziel bei der Erstellung von Präsentationen 20 Stunden pro Monat verbringt ein Mitarbeiter im Schnitt mit PowerPoint®. Aber welche Tätigkeiten sind dabei die größten Zeitfresser? Wie gehen Nutzer bei der Präsentationserstellung vor und wie spielt der Aspekt der Markenkommunikation in diese Thematik hinein? Die Ergebnisse der von der GfK im Auftrag von Made in Office durchgeführten Studie zum Thema Business-Einsatz von PowerPoint® liefern hier zum Teil überraschende Erkenntnisse.

    Zeitfresser eliminieren und wertvolle Zeit gewinnen

    Präsentationen transportieren nicht einfach nur Informationen, sondern kommunizieren über das Corporate Design immer auch die Marke. Ganze 40 Prozent der Zeit mit PowerPoint® verbringen Mitarbeiter mit der Formatierung. Das sind im Schnitt monatlich 8 Stunden, die mit zum Großteil wiederkehrenden Arbeiten verbracht werden. Hier verbirgt sich ein Automatisierungspotenzial von 34 Prozent, das Zeit für andere Arbeiten freisetzen kann. Mitarbeiter verbringen enorm viel Zeit mit der Formatierung – also entspricht auch jedes Detail der Präsentation dem vorgegebenen Corporate Design? Die Ergebnisse der PowerPoint®-Studie zeigen, warum das ein Irrglaube ist! Die Art und Weise, wie in deutschen Unternehmen mit PowerPoint® gearbeitet wird, geht damit nicht nur auf Kosten von anderen wichtigen Aufgaben, für die weniger Zeit bleibt, sondern beeinträchtigt auch die Markenkommunikation nach innen und außen.

     

    Methodik und

    Fakten

    Methodik und Fakten der PowerPoint®-Studie

    Die repräsentative PowerPoint®-Studie der GfK im Auftrag der Made in Office GmbH ist die bislang umfangreichste zum Business-Einsatz von PowerPoint® in Deutschland. Die Online-Befragung richtete sich an mehr als 1.000 Büromitarbeiter aus Unternehmen unterschiedlichster Branchen, u. a. Finanzwesen, Industrie und Dienstleistungen. Die PowerPoint®-Studie liefert außerdem Informationen zu folgenden Aspekten:

    • Anteil der Gesamtarbeitszeit mit PowerPoint®
    • Anzahl der erstellten Präsentationen pro Mitarbeiter
    • Corporate-Design-Konformität aller PowerPoint®-Dokumente
    • Automatisierungspotenziale bei PowerPoint®
    • PowerPoint®-Kenntnisse (Grundkenntnisse, fortgeschritten, Profi) und Schulungsbedarf

    Sie erhalten mit der PowerPoint®-Studie nicht nur einen repräsentativen Überblick über die PowerPoint®-Nutzung, sondern auch Lösungsansätze zur Effizienzsteigerung.

    Die PowerPoint®-Studie hier kostenlos herunterladen!
     

    Befreien Sie sich von den Zeitfressern

    Mehr Zeit für das Wesentliche schaffen

    Zusätzlich zu der PowerPoint® -Studie hat Made in Office in einer weltweiten Nutzerumfrage Unternehmen befragt, inwieweit sie das ermittelte Automatisierungspotenzial mithilfe des PowerPoint® Add-ins empower tatsächlich ausgenutzt werden konnte. Die Umfrage zeigte, dass die Nutzer mit empower die mit PowerPoint® verbrachte Zeit reduzieren und außerdem die Corporate-Design-Konformität ihrer Präsentationen wesentlich steigern konnten. empower ist das führende PowerPoint®-Managementsystem für Unternehmen. Als Add-in ist es direkt in PowerPoint integriert und nimmt Nutzern typische, wiederkehrende Aufgaben bei der Erstellung von Präsentationen ab.  Es verwaltet sämtliche PowerPoint®-Inhalte eines Unternehmens in einer zentralen Datenbank und macht sie so für alle Mitarbeiter verfügbar. Mehr Informationen, wie Sie das Automatisierungspotenzial von PowerPoint® ausnutzen können, finden Sie hier.

    Senden Sie mir weitere Informationen zu empower