In 5 Schritten übersichtliche Diagramme mit Breaks in Powerpoint erstellen

18-07-2019

Ein aussagekräftiges Diagramm in PowerPoint zu erstellen, kann manchmal zur Herausforderung werden. Ein weitverbreitetes Problem bei Diagrammen in Powerpoint ist zum Beispiel die Darstellung von hohen absoluten Unterschieden bei Säulendiagrammen. Eine Säule mit einem hohen Wert steht direkt neben einer Säule mit niedrigem Wert, wodurch einzelne Werte schlecht zu lesen sind. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie in 5 einfachen Schritten Ihr Diagramm mit Breaks in empower® charts übersichtlich gestalten können.

 

  1. Um Breaks setzen zu können, klicken Sie in der Aktionsleiste oberhalb des Charts auf „Linien“ und wählen Sie dort „Breaks“ aus.
  2.  Klicken Sie nun auf „+“ um ein Break hinzuzufügen.
  3. Um ein Break setzen zu können, müssen Sie einen Bereich definieren, welcher durch den Break verkürzt wird. Dieser Bereich muss allerdings innerhalb der Werte der höchsten Säule liegen.
  4. Bestätigen Sie die Eingabe mit „OK“. Anschließend wird das Diagramm angepasst.
  5. Nun lassen sich die verschiedenen Jahre wieder gut unterscheiden. Der Break ist durch zwei Striche am oberen Ende der Säule markiert.

 

In unserem Beispiel haben wir ein Säulendiagramm erstellt. Der Wert aus 2016 ist vergleichsweise viel höher als die anderen Werte. Damit der Unterschied zwischen den anderen Jahren deutlicher wird, lassen sich Breaks setzen.

 

säulendiagramm ohne breaks

 

1. Schritt: Aktionsleiste öffnen

Um Breaks setzen zu können, klicken Sie in der Aktionsleiste oberhalb des Charts auf „Linien“ und wählen Sie dort „Breaks“ aus

.

 

2. Schritt: Break hinzufügen

Klicken Sie nun auf „+“ um ein Break hinzuzufügen.

 

 

3. Schritt: Bereich definieren

Um ein Break setzen zu können, müssen Sie einen Bereich definieren, welcher verkürzt wird. Dieser Bereich muss allerdings innerhalb der Werte der höchsten Säule liegen. In unserem Fall macht ein Bereich zwischen 300 und 800 Sinn. Dieser Bereich wird anschließend “ausgeschnitten”, sodass die Säule verkürzt dargestellt wird.

 

 

4. Schritt: Eingabe bestätigen

Bestätigen Sie die Eingabe mit „OK“. Anschließend wird das Diagramm angepasst.

 

Durch den Break wird die mittlere Säule so vereinfacht dargestellt, als hätte man mit einer Schere einen Teil herausgeschnitten. Nun lassen sich die verschiedenen Jahre wieder gut unterscheiden. Der Break ist durch zwei Striche in der Mitte der Säule markiert.

 

Sie kennen empower® charts noch nicht und möchten mehr erfahren?

empower® charts macht Ihre Arbeit mit Diagrammen nicht nur wesentlich leichter, sondern sorgt auch für bessere Ergebnisse. ->Hier finden Sie weitere Informationen und Videos mit bekannten Anwendungsfällen.