people from our company – Domenik Schlamann

10-05-2019

people from our company

 

„Ich bin erst seit Kurzem bei Made in Office. Im März 2018 habe ich begonnen, den fachlichen Support von empower® slides zu unterstützen. Aufmerksam auf Made in Office wurde ich durch einen Entwickler aus dem empower® charts Team, er hat mir Made in Office als Arbeitgeber empfohlen. Überzeugt war ich recht schnell, nicht nur der bereits vorhandene persönliche Kontakt war ausschlaggebend, sondern auch das Team. Die Leute, die ich hier kennengelernt habe, sind super, egal ob es ums Zwischenmenschliche oder Fachkompetenzen geht.

So habe ich heute schon ein enormes Vertrauen aufgebaut. Ich bin mir sicher, dass ich den richtigen Beruf gefunden habe. Vor allem die kleinen Dinge im Berufsalltag bestätigen mir das immer wieder. Am meisten freue ich mich, wenn Kunden glücklich sind und ein Problem gelöst ist, das mich vielleicht nur minimalen Aufwand gekostet hat. Ich habe mich schnell eingelebt. Erkennbar ist mein Schreibtisch an einem USB-Ventilator und einem Notizbuch, ich bin leider viel zu vergesslich und könnte ohne nicht ordentlich arbeiten. Der perfekte Arbeitstag startet bei mir immer mit einem Kaffee. Am liebsten arbeite ich dann in Blöcken. Erst Termine und anschließend Zeit zum Nacharbeiten und Vorbereiten. Der beste Feierabend ist der, mit einer leeren Anfragenliste. Am Köln Turm genieße ich besonders die Aussicht aus der 40. Etage. Am liebsten mit dem Kölner Klassiker “Himmel und Äd” in der Mittagspause.

In der kurzen Zeit hier habe ich schon viel erlebt. Tatsächlich hatte ich meinen ersten Flug zusammen mit meinen Kollegen, das war sehr aufregend und eine schöne Erinnerung. Seit ich bei Made in Office bin, habe ich gemerkt, wie leicht die Arbeit mit Office doch sein kann. Die empower® Erweiterungen sind genial. Besonders das Agenda-Feature. Es gibt kaum eine Sache, die schwieriger ist, als seine Präsentation flexibel und einheitlich zu gliedern und sich jederzeit innerhalb größerer Präsentationen zurecht zu finden. Die Agenda macht genau das möglich.“