3 PowerPoint Trends, die Sie 2020 kennen müssen

26-09-2019

Um sich weiterzuentwickeln und up-to-date zu sein, ist es unerlässlich Trends und Prognosen zu beachten. Sie sollten sicherstellen, dass Sie künftige Trends berücksichtigen, die sich derzeit abzeichnen. Das gilt besonders auch für Ihre PowerPoint-Präsentationen. Auch für das Jahr 2020 lassen sich PowerPoint Trends hinsichtlich der Funktionen und des Designs von Präsentationen abzeichnen. Lassen Sie uns doch einmal einen Blick auf das Jahr 2020 werfen, auf das, was Sie in PowerPoint auf keinen Fall verpassen dürfen. Wir zeigen Ihnen in diesem Blog-Beitrag, warum Sie vom „Flat Design“ unbedingt gehört haben müssen, wieso Infografiken wesentlich attraktiver sind, als die altbekannten Diagramme und wie der Morph-Übergang Ihre PowerPoint-Präsentation zu einem Hingucker macht.

 

Microsoft sorgt mit PowerPoint 2019 für neue Funktionen, die Ihre Präsentation noch besser und moderner machen. Auch im Jahr 2020 bleibt Weniger immer noch mehr. Holen Sie Ihre Zuschauer durch eine Präsentation ab, die durch wenig Text und viel Bild besticht und so die Aufmerksamkeit auf Ihre Wortbeiträge legt. Wie Sie das anstellen und eine 2020-gerechte Präsentation erstellen, zeigen Ihnen die folgenden 3 PowerPoint Trends.

Das sind die Top 3 PowerPoint Trends:

 

1. Minimalismus – Weniger bleibt mehr

 

Beim Design Ihrer Präsentation sollten Sie nach wie vor darauf achten, dass die Folien lediglich die wichtigsten Informationen enthalten. Das meiste sollte dabei vom Redner mündlich erklärt werden. Ein PowerPoint Trend der sich im Design abzeichnet ist das „Flat Design“. 2020 sind 3D-Effekte definitiv von gestern. Der Trend geht hin zu einer flachen Foliengestaltung. Es sollte nicht nur inhaltlich, sondern auch gestalterisch reduziert werden. Modern wirkt eine zweifarbige Farbgestaltung. Auch die Schrift sollte einheitlich ausgewählt werden. Im Trend liegen vor allem kräftige Schriften, fett und groß ist hierbei das Motto. Beim Weißraum gilt das Verhältnis 2/3. Die Inhalte sollten auf einer Folie nicht mehr als 1/3 des Platzes einnehmen. Behalten Sie also auch im Jahr 2020 das Sprichwort „weniger ist mehr“ im Hinterkopf.

Eine Gestaltungsmöglichkeit für eine PowerPoint Folie im Flat Design könnte die Folgende sein:

PowerPoint Trends: Flat Design

2. Bild statt Text – mit Infografiken mehr Aufmerksamkeit generieren

 

Es ist klar, dass eine Präsentation nicht komplett ohne Text gestaltet sein kann. Moderne Präsentationen verzichten dennoch immer mehr auf Text-Inhalte. Ersetzt wird dieser durch Bildinhalte. Vor allem Icons sorgen dafür, dass der Zuhörer ohne Lesen versteht worum es geht. Im Trend liegen außerdem Infografiken, anstatt der Nutzung von klassischen Diagrammen. Infografiken ermöglichen die Vermittlung von Fakten durch besonders große Anschaulichkeit. Mit Hilfe von Icons, Bildern & Linien kann so eine Menge Text eingespart werden. Folgen Sie diesem PowerPoint Trend und Sie werden merken, dass die Aufmerksamkeit Ihres Publikums auch bei der Vermittlung von Zusammenhängen und Zahlen nicht verloren geht.

empower® slides bietet Ihnen dabei die Möglichkeit Icons direkt aus einer firmeninternen Vorlagenbibliothek in Ihre Präsentation zu integrieren. Damit können Sie übrigens auch aus ihrem langweiligen Diagramm in Nullkommanichts eine anschauliche Infografik zaubern.

Mehr über  empower® slides erfahren Sie hier.

 

3. Zoomen bis der Arzt kommt – mit dem neuen Morph-Übergang in PowerPoint 2019

 

Seit PowerPoint 2019 ist es in PowerPoint möglich einen Morph-Übergang zu erstellen. Diese Funktion gehört definitiv zu den PowerPoint Trends 2020. Morphen ist perfekt für moderne, bildlastige Präsentationen. Der Morph-Effekt sorgt für einen nahtlosen Übergang von einer Folie zur nächsten. Dadurch ist es möglich, auf Inhalte zu zoomen und dadurch verschiedene Folienbereiche zu veranschaulichen. Alles was dazu getan werden muss, ist die gleiche Folie zu duplizieren und den entsprechenden Inhalt zu vergrößern oder zu verschieben. Der Morph-Effekt ist im Ribbon unter „Übergänge“ zu finden.

Wir haben Ihnen diesen PowerPoint Trend einmal veranschaulicht:

 

Lassen Sie PowerPoint Trends nicht zu einem Zeiträuber werden

 

Mit jeder neuen PowerPoint Version kommen neue Funktionen hinzu und die Präsentations-Möglichkeiten nehmen stetig zu. PowerPoint kann dabei zu einem echten Zeit-Blocker werden. Die GfK hat im Auftrag von Made in Office zu diesem Thema eine großangelegte Studie durchgeführt, die aufzeigt, was die größten Zeiträuber in PowerPoint sind und was Sie dagegen tun können. Zur kostenlosen PowerPoint-Studie.