Excel Tabellenzeilen alternierend formatieren

10-06-2015

Fast jeder kennt sie, aber kaum jemand weiß, wie man sie fix erstellt: Excel-Tabellen mit abwechselnder Zeilenfarbe.

Zeilen_alternierend_formatieren

Die vordefinierten Tabellenvorlagen in Excel bieten bereits einige brauchbare Varianten, aber für die eigene Definition von Farben und weiteren Formatierungen fehlt ein einfaches Instrument. Abhilfe lässt sich mit einer simplen Excel-Formel und der bedingten Formatierung schaffen:

  1. Wählen Sie den Bereich aus, auf den die Formatierung angewendet werden soll.
  2. Klicken Sie anschließend im Reiter »Start« auf »Bedingte Formatierung« und im eingeblendeten Menü auf »Neue Regel«.
  3. Wählen Sie im geöffneten Fenster den letzten Eintrag »Formel zur Ermittlung der zu formatierenden Zellen verwenden« und fügen Sie im Eingabefeld unter »Werte formatieren, für die diese Formel wahr ist« folgende Formel ein: =REST(ZEILE();2)=1 (jede Zeile mit ungerader Zeilennummer wird formatiert).
    Durch Änderung der Zahlen in der Formel können unterschiedliche Formatierungen erzielt werden: So lässt sich die Einstellung z.B. auf jede gerade Zeile durch Verwendung einer 0 als Rest anwenden oder der Divisor in der Formel (im Beispiel „2“) durch eine beliebige andere Zahl ersetzen, sodass statt jeder zweiten bspw. jede dritte Zeile anders formatiert werden kann.
  4. Mit einem Klick auf »Formatierung« im gleichen Fenster gelangen Sie zu dem Bereich, in dem Sie die gewünschte Formatierung festlegen können.
  5. Nach Bestätigung mit »OK« in beiden Fenstern wird die definierte Formatierung auf den zuvor gewählten Bereich angewendet.